Hessische Mannschaftsmeisterschaft U14

An der  hessischen Mannschaftmeisterschaft der U 14 nahmen dieses Jahr rekordverdächtige 14 Mannschaften teil. Biebertal schickte mit Biebertal 1 (Alexander Krastev, Finnegan Pralle, Leon Engländer und Kiyan Engert) und Biebertal 2 (Tillmann Limpert, Carl Vogel, Julia Peschel und Jan Peschel) gleich zwei Mannschafen ins  Rennen. 

In der ersten Runde traf Biebertal 1 auf die Mitfavoriten vom SK Langen. Nach hart umkämpften Partien endete die Begegnung mit einem 2:2 unentschieden. Auch Biebertal 2 erspielte in der ersten Runde ein 2:2 Unentschieden gegen Gernsheim.

 

In Runde zwei kam es dann gleich zu

einem Aufeinandertreffen der beiden Biebertaler Teams, welches Biebertal 1 mit einem 3:1 für sich entscheiden konnte. In den nächsten vier Runden konnte Biebertal 1 die vollen Punkte einsammeln, während Biebertal 2 zwei Siege gelangen.

Zur letzten Runde wurde es richtig spannend, denn Biebertal 1 lag einen halben Brettpunkt vor dem SK Langen.

 

Nachdem Alexander Krastev sehr schnell seine Partie gewonnen hatte, musste Kiyan Engert leider die Partie aufgeben. Doch auch auf Langener Seite wurden Brettpunkte abgegeben. Leon Engländer gewann seine Partie und es stand 2:1 für Biebertal. Der SK Langen hatte zeitgleich seine letzte Runde mit einem 2,5:1,5 für sich entschieden.

Den Biebertalern fehlte also noch ein halber Punkt für den Hessenmeistertitel. Alles versammelte sich um das Brett von Finnegan Pralle, der bis dahin ein makelloses Turnier gespielt hatte und mit sechs Punkten aus sechs Partien ungeschlagen war. Aus der Eröffnung nicht richtig rausgekommen, hatte er bald gegen mehrere Freibauern seines Gegners zu kämpfen. Alle Gegenwehr nützte nichts und auch den Mattplänen wusste sein Gegner sich - teilweise glücklich - zu entziehen. Die letze Runde endete somit 2:2 und Biebertal 1 musste sich mit dem zweiten Platz zufrieden geben. Dennoch gibt es keinen Grund sich zu ärgern, denn auch der Zweite qualifiziert sich für die (neue) mitteldeutsche Meisterschaft

Biebertal 2 spielte in der letzten Runde ebenfalls unentschieden und landete in der Gesamtwertung auf dem 10 Platz. Ein gutes Ergebnis, wenn man bedenkt, dass die zweite Mannschaft von Biebertal hauptsächlich aus jüngeren Spielern bestand, die noch viele Jahre in der U14 spielen können.

Please reload

Favoriten

Das Jahr 2019 geht erfolgreich zu Ende

December 31, 2019

1/7
Please reload

Letzte Beiträge

August 15, 2019

Please reload

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now